Kontakt

 

AL-TEC Elektromeisterbetrieb
Am Kapellengraben 82
40670 Meerbusch

 

Rufen Sie einfach an unter:

 

Mobil:+49 (0) 171/9190657

Tel   +49 (0) 2159/9216885

Fax:   +49(0)2159/8159490

 

al-tec-elektromeisterbetrieb

@t-online.de

 

al-tec-elektromeisterbetrieb.de

 

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

USV/UPS Anlage

 

Unterbrechungsfreie Energieversorgung und Schutz der Verbraucher

USV-Anlagen werden primär für die Überbrückung von Netzausfällen und zum Schutz von empfindlichen und kritischen Verbrauchern eingesetzt.

Die USV hält Netzstörungen wie kurzzeitige Einbrüche der Spannung, Über- und Unterspannungen, Spannungsschwankungen und - Verzerrungen, Frequenzschwankungen

sowie schnelle und energiereiche transiente Spannungsspitzen von empfindlichen Verbrauchern fern.

 

Beispiele für den Einsatz von USV-Anlagen sind EDV-Anlagen insbesondere Datenbank- und E-Mail-Server, Haus- und Gebäudeleittechnikanlagen, Prozessleitsysteme, Telefonanlagen, Not- und Tunnelbeleuchtungen, Anlagen in Spitälern, Drehstrommotoren. Mit dem Einsatz von USV-Anlagen werden je nach Aufbauprinzip die durch nichtlineare Verbraucher erzeugten Ströme vom vorsorgenden Netz entkoppelt.

 

Gemäß IEC 62040-3 werden die USV-Anlagen in drei Hauptklassen VFI, VI und FVD unterteilt. Diese drei Klassen beschreiben die unterschiedliche Abhängigkeit der Ausgangspannung

der USV-ANlage von der Eingangspannung. Die Klassifizierung betrifft nicht nur den Aufbau der USV-Anlage, sondern auch die jeweils aktive Betriebsart, d.h. mit dem Wechsel der Betriebsart kann sich auch die Klassifizierung einer USV-Anlage temporär ändern.

 

 

VFI: Voltage and Frequency Independency

Die Ausgangspannung der USV-Anlage ist bezüglich Spannung und Frequenz unabhängig von der Eingangsspannung. Die Klasse VFI kann lediglich mit einer Doppelwandler USV erreicht werden, wenn sie über den USV-Pfad betrieben wird.

 

VI: Voltage Independency   

Die Klasse VI betrifft die line-Interactive-Anlagen Die Ausgangspannung der USV-Anlage ist bezüglich Spannung unabhängig von der Eingangsspannung, da die Ausgangsspannung durch elektronische Komponenten geregelt wird. Die Frequenz der Ausgangsspannung ist hingegen abhängig von der Eingangsspannung.

 

VFD: Voltage and Frequency Dependency

Die Ausgangspannung der USV-Anlage ist bezüglich Spannung und Frequenz von der Eingangsspannung abhängig. Eine Unabhängigkeit der Ausgangsspannung der VFD USV-Anlagen

von der Eingangsspannung wird nur beim Betrieb ab Batterie erreicht. Die Klasse VFD betrifft die Off-line-USV-Anlagen.

 

 

Wir bieten:

 

Industrielle, Modulare, Standard USV Systeme und Batterien.

 

 

Service:

 

Montage und Installation der USV-Anlage und Batterie-Anlage, Inbetriebnahme, Wartung und Service, Reparatur vor Ort.

 

 

Warum Wartung?

 

Gründe, die für eine Wartung sprechen:

  • USV-Anlagen sind 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr im Einsatz. Eine permanente Pflege und regelmäßige Wartung ist deshalb unabdingbar.
  • Grundlage der Gewährleistung ist die regelmäßige Wartung. Bei Ausfall der USV durch Verschmutzung z.B. der Lüfter ist die Gewährleistung ausgeschlossen.
  • Die Funktion der USV kann durch rechtzeitige Diagnosen verlängert werden.
  • Regelmäßige Kontrollen der Batterien sichern deren Haltbarkeit.
  • Vermeidung von unnötigen Ausfallkosten

       
Gründe, die für einen Wartungsvertrag sprechen:

  • Günstigere Wartungspauschale
  • Bevorzugte Reaktionszeit
  • Günstigere Kostensätze für Leistungen außerhalb des Wartungsvertrages
  • 10 % Rabatt auf Material (außerhalb der Gewährleistung)

 

 

Wartung beinhaltet:

 

  • Reinigung der USV-Anlage soweit möglich.
  • Prüfung des mechanischen Zustandes sämtlicher Anlagenteile und Verbindungen innerhalb der USV-Anlage.
  • Prüfung bzw. Einstellung der Spannung des Gleichstromzwischenkreises und des Batterieladestromes.
  • Prüfung bzw. Einstellung der elektronischen Regelkreise, der Gleich- und Wechselrichter sowie des statischen Bypass.
  • Prüfung bzw. Einstellung der Ausgangsspannungen des Wechselrichters.
  • Prüfung der Lüfter und der Belüftung.
  • Prüfung der Batteriegesamtanlage, Verbinder etc..
  • Kapazitätsprobe der Batterien, Prüfung der Batteriespannung.
  • Kontrolle aller Funktionen der Anlage, insbesondere bei Netzausfall mit und ohne Last.
  • Detaillierter Prüfbericht und Archivierung zur Nachvollziehbarkeit.

 

 

Wartung und Service - Geben Sie uns Ihren Wunschtermin bekannt!